Dornfelder

Der Dornfelder ist die erfolgreichste deutsche Neuzüchtung bei den Rotweinsorten. Er stammt aus Weinsberg in Württemberg. Der Dornfelder ist eine Kreuzung aus den Sorten Helfensteiner (eine Kreuzung aus Frühburgunder und Trollinger) und Heroldrebe (eine Kreuzung aus Portugieser und Limberger).

Inzwischen ist der Dornfelder zu einem Rotweinklassiker gereift, seit Jahren sehr gefragt und gerade auch in Rheinhessen sehr verbreitet. Der Dornfelder ist robust und damit weniger anfällig gegenüber Schädlingen. Die Trauben wachsen eher lockerbeerig.

Wir bauen diese Sorte sowohl als trockenen sowie auch halbtrockenen Rotwein aus. Meist handelt es sich um gehaltvolle, geschmeidige und harmonische Weine. Der Dornfelder ist bereits an seiner tiefdunklen Farbe zu erkennen. Dornfelder eignen sich ideal für die kühlere Jahreszeit - sie passen auch gut zu kräftigem Braten, Wild oder Käse.

Zurück zur Übersicht