Cabernet Mitos

Dies ist eine neu gezüchtete rote Rebsorte und entstammt einer Kreuzung der Rebsorten Blaufränkisch X Cabernet Sauvignon - Klon Levadoux.

Im Januar 2001 wurde der Sortenschutz beim Bundessortenamt bewilligt. Wir bauen den Cabernet Mitos aktuell als lieblichen Wein aus. Hier findet er auch immer mehr Liebhaber, denen bei Rotwein die trockeneren Sorten nicht zusagen. Gern verwendet man ihn auch als Grundlage für einen hochwertigen, selbst angesetzten Glühwein.

Zudem kann der Wein zur Farbunterstützung anderer Rotweine eingesetzt werden, da er zur Familie der Färbertrauben gehört. Diese Trauben haben sowohl eine rote Haut als auch auch rotes Fruchtfleisch, so dass auch im Saft ein erheblicher Anteil roter Farbpigmente vorhanden ist. Dies macht den daraus gekelterten Wein besonders farbkräftig.

Man trinkt den Wein bei ca. 16 bis 18 Grad. Er passt gut zu diversen leichteren Wildgerichten - gern auch zu Rindfleisch und auch zu Desserts.

Zurück zur Übersicht